Das Laufjahr 2021 – Ein Ausblick

2020 sollte das Jahr werden, in dem ich nach einer zweijährigen Verletzungspause endlich wieder „richtig“ trainieren und an Wettkämpfen teilnehmen wollte. Es waren einige geplant und für einige war ich bereits angemeldet.

Nun – es kam anders. Pandemie-bedingt wurde alles ab März abgesagt.

Nun ist ein neues Jahr, neue Hoffnung keimte schon Ende des alten auf. Aber auch jetzt noch führt die Pandemie Regie. Die meisten Frühjahrs-Wettkämpfe sind bereits abgesagt, manche in den Herbst verschoben, und die Veranstaltungen im Sommer sind eigentlich unplanbar.

Daher ist man dankbar, wenn Laufkolleg*innen auf den ein oder anderen virtuellen Wettkampf aufmerksam machen. Mittlerweile kenne ich vier solcher „Angebote“, wobei eins davon zeitlich begrenzt ist. Es sind:

Der letzte Link ist etwas anders als die anderen; es werden Langstrecken angeboten, die man virtuell ablaufen oder abwandern kann. Das scheint reizvoll zu sein, wie ein Laufkollege berichtet, der schon eine Herausforderung angenommen und durchgehalten hat.

Eine weitere Möglichkeit möchte ich noch erwähnen: der Spendenlauf für die Rückenmarksforschung, der zeitgleich auf der ganzen Welt stattfindet. In Deutschland startet er um 13:00. Es gibt Startorte, für Deutschland in München; man kann aber überall laufen und lädt sich dafür die WingsforLiveWorldRun-App auf das Smartphone.

Auch das Format dieses Wettrennens ist besonders, läuft man doch nicht auf ein Ziel zu, sondern das Ziel holt die Läufer*innen ein. Das Fängerauto („Catcher Car“) startet zeitversetzt und erhöht nach und nach die Geschwindigkeit, bis es Dich einholt. Damit ist das Rennen für Dich zu Ende.

Mit all dieser Auswahl an virtuellen Wettkämpfen kann man sich in diesem Jahr trotz Pandemie auf einen konkreten Termin hin vorbereiten und gezielt trainieren. Ich freue mich, wenn Ihr mich über Seiten informiert, die ich noch nicht kenne. Und wer mal in meiner Gegend mitlaufen möchte oder noch Trainingstipps braucht, ist eingeladen mit mir Kontakt aufzunehmen.

2 Gedanken zu „Das Laufjahr 2021 – Ein Ausblick

  1. Pingback: Entdeckung: ein weiterer Spendenlauf | einfach laufen

  2. Pingback: Paris Feel the Spring | einfach laufen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s